Weissweine sind die grosse Stärke Österreichs, mit Grüner Veltliner und Riesling. Daneben hat auch Italien ein paar wenige wunderbare Weissweine aus Verdicchio, Friulano, Ribolla und Cattaratto, welche das Sortiment bereichern. 

Versandkosten sind in den Preisen nicht inbegriffen.

Versandkosten
Versandkosten CHF 15.–, ab CHF 300.– franko Haus.

Jugendschutz
Bei Bestellungen mit gebrannten Wasser wie Grappa oder Spirituosen verkaufen wir gemäss Gesetz zum Jugendschutz nicht an unter 18-jährige. Die Bestellungen werden erst nach Abklärung der Rechtmässigkeit des Empfängers ausgeliefert. Wir bitten um Verständnis.

Rabatte
Ab 72 Flaschen 4% Rabatt, ab 120 Flaschen 6% Rabatt.

Sortieren Sie unsere Weinproduzenten nach Herkunftsland:
Filter: Auswahl


Südtirol

Giorgio Grai, Bozen, Trentino

Pinot bianco Trentino DOC

«The Grand Old Man» der italienischen Weinszene überzeugt auch heute mit grossen Überraschungen – Harmonie und Feinheit gelingen Grai immer.
weiterlesen ...

Sauvignon Vigneti delle Dolomiti IGT, 2012, 75 cl

18.50CHF

Pinot blanc Alto Adige DOC 2015, 75 cl

19.50CHF

Pinot blanc Alto Adige DOC 2001 «Riserva», 75 cl

35.00CHF

 

Gewürztraminer «Antichi Vigneti» Alsace AOC

Gewürztraminer «Antichi Vigneti» Alsace AOC, 2011, 75 cl

23.50CHF


Friuli

Vignaioli Specogna, Corno di Rosazzo, Colli orientali

Friulano (Tocai) Colli orientali del Friuli DOC

Graziano hat den Betrieb bereits an seine Söhne übergeben. Voll von Aromen sind seine sortentypischen Weine geblieben. Der Tocai ist nun endlich zum Friulano geworden – dem echten und typischen friulischen Weisswein mit seiner Pfirsicharomatik, mit exotischen Noten und kraftvollem Trunk.
weiterlesen ...

Pinot grigio Colli orientali del Friuli DOC, 2015, 75 cl

18.00CHF

Sauvignon Colli orientali del Friuli DOC, 2014, 75 cl

18.00CHF

Friulano Colli orientali del Friuli DOC, 2015, 75 cl

18.00CHF

Ribolla Gialla Colli orientali del Friuli DOC, 2015, 75 cl

18.00CHF

Identità Bianco Doc Friuli Colli Orientali, 2012, 75 cl
70% Friulano – 15% Malvasia – 15% Ribolla gialla

34.00CHF

Identità Bianco Doc Friuli Colli Orientali, 2012, 150 cl MAGNUM
70% Friulano – 15% Malvasia – 15% Ribolla gialla

70.00CHF

«Duality» DOC Friuli Colli Orientali, 2011, 75 cl Sauvignon blanc 100%

34.00CHF

«Duality» DOC Friuli Colli Orientali, 2011, 150 cl MG Sauvignon blanc 100%

70.00CHF


VENETO

I Campi di Flavio Prà, Monteforte d'Alpone

Soave
Soave Vulcano

I Campi, unsere Neuentdeckung aus Venetien. Mit seinen tollen mineralischen Soaves, dem elegant würzigen Ripasso und dem vollen Amarone hat uns Flavio Prà gezeigt, dass es auch im Amaronegebiet noch Schätze zu bergen gibt, welche Spass machen und auch finanzierbar sind.

Soave DOC 2014, 75 cl

12.50CHF

Soave Classico «Vulcano» DOC 2015, 75 cl

18.80CHF


Piemonte

G.D. Vajra, Barolo-Vergne

Dragon Vajra

Der Ansturm an der Vinitaly wird jedes Jahr grösser – der Grund sind die Weine, die jedes Jahr besser werden. Sie zeichnen sich durch wunderbare, traubige Frucht und gute Struktur aus und verkörpern alle Traubensorten der Langhe aufs Beste. Der Barolo «Bricco delle Viole» 2005 und 2006 ist ganz grosse Klasse.
weiterlesen ...

Langhe Bianco «Dragon» Luici Baudana DOC, 2016, 75 cl

16.50CHF

Langhe Bianco Riesling DOC, 2013, 75 cl

32.00CHF

Ricci, Costa Vescovato

Terre del Timorasso DOC

Daniele Ricci macht mit der autochtonen Timorasso-Traube unglaublich komplexe Weissweine, in der schon fast vergessenen Gegend von Tortona, nahe Alessandria.

San Leto Blu Timorasso DOC 2007, 75 cl

27.00CHF

San Leto Blu Timorasso DOC 2011, 75 cl

24.50CHF


Toscana

Montenidoli di Elisabetta Fagiuoli, San Gimignano

Manchmal wird man zweimal im Leben zusammen glücklich – nach einer Pause der grosse Wiederbeginn mit Montenidoli und Elisabettas fantastischen Weinen. Besser denn je: der charmante Vernaccia fiore, der druckvolle Vernaccia Carato, der würzig-lange Templare mit wunderbarer Reife, die druckvoll-beerigen, wohlstrukturierten Roten mit Montenidoli und Sono Montenidoli sowie den ganz grossen Triassico aus den roten Böden oberhalb von Montendioli.
Nicht zu vergessen der Garrulo, ein klassischer Chianti, der es nicht mehr sein darf, da neben
San Giovese auch die weissen Malvasia und Trebbiano eine Rolle spielen.
weiterlesen ...

Vernaccia di S. Gimignano «Fiore» DOCG

Vernaccia fiore di S. Gimignano DOCG 2015, 75 cl

19.50CHF

Il Templare Toscana IGT 2011, 75 cl
70% Vernaccia, 20% Trebbiano gentile, 10% Malvasia bianca

24.00CHF

Vernaccia di San Gimignano «Carato» DOCG 2011, 75 cl

32.00CHF

Isole e Olena, San Donato in Poggio

Chardonnay Toscana IGT

Ein burgundisch-feiner Chardonnay gelingt Paolo im Chiantigebiet. Auch er ein Klassiker für diese Sorte in Italien.
weiterlesen ...

Collezione de Marchi

Chardonnay Toscana IGT, 2014, 75 cl

36.00CHF


Süditalien

Fratelli Bucci, Ostra Vetere, Marche

Verdicchio dei Castelli di Jesi

Die Weine bestechen hier durch grosse Eleganz mit feinster Frucht und langem Abgang. Die Verdicchio zeigen beide die typische Bittermandelfrucht und Orangenschalenaromatik. Der Riserva ist komplex und dicht mit langem Leben.
weiterlesen ...

Verdicchio dei Castelli di Jesi Classico DOC, 2015, 75 cl, Bio zertifiziert

19.80CHF

Verdicchio dei Castelli di Jesi Riserva DOC, 2014, 75 cl, Bio zertifiziert

48.00CHF

Verdicchio dei Castelli di Jesi Riserva DOC, 2010, 150 cl, Bio zertifiziert

100.00CHF

Cincinnato, Cori, Lazio

Castore IGT Lazio

Südlich von Rom macht eine Genossenschaftskellerei wunderbar süffige und charaktervolle Weine aus den autochtonen Sorten Bellone (weiss) und Nero Buono (rot): einen fruchtig-blumigen Castore und einen feurigen Polluce von vulkanischen Böden.
weiterlesen ...

Castore IGT Lazio, 2016, 75 cl, aus Bellone

9.80CHF

Vivera, Corleone, Sicilia

Altrove Sicilia IGP

Der Familienbetrieb besitzt Weinberge in Corleone bei Palermo und am Etna. Die Familie Vivera hat schon seit Jahrzehnten die besten Weingüter in Sizilien mit Trauben beliefert. 2002 hat man sich entschlossen, das grosse Potenzial der Rebberge selbst zu nutzen und am Etna in Linguaglossa wurde eine hochmoderne Kellerei erstellt, welche seit 2008 alle Trauben von Vivera verarbeitet. Die Rebberge werden unterdessen zu 100% biologisch bewirtschaftet.

Altrove Sicilia IGP, 2016, 75 cl, aus Chardonnay, Cataratto und Insolia

14.00CHF

A' Mami Sicilia IGP, 2013, 75 cl, aus Chardonnay, Corleone und Caricante

22.00CHF

Salisire Etna Bianco Sicilia IGP, 2012, 75 cl, aus Caricante

22.00CHF


Frankreich

Domaine Joliet, Bourgogne, Frankreich

Clos de la Perrière blanc

1142 hatten sich die Zisterzienser hier niedergelassen und den Bau des bis heute unveränderten Manoir de la Perrière begonnen. Hier erfolgten dann später auch Vinifikation und Ausbau der Weine des Clos de la Perrière, der wie der Clos de Tart stets ein Monopol geblieben ist. Die historische Reputation dieser Monopollage in Fixin ist ausserordentlich. Der Marquis de Montmort, Eigentümer in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, verkaufte den Clos de la Perrière zum gleichen Preis wie er damals für den Chambertin verlangt wurde. Der Clos de la Perrière wurde gleichrangig zu den allergrössten Weinen Burgunds eingestuft – als tête de cuvée.
Seit 1853 befindet sich der Clos in den Händen der Familie Joliet, die seit 1993 mit Bénigne Joliet (in sechster Generation) alles daran setzt, die Weine – den roten Pinot Noir und den weissen Chardonnay, von dem es nur 2000 Flaschen gibt – wieder auf die Stufe zu bringen, die sie historisch eingenommen haben.
Für uns bedeuten diese Weine den Einstieg in den Handel mit den hocheleganten Gewächsen aus dem Burgund. Sie überzeugen mit ihrem Zentrum, sind hochelegant und der feine Fluss im Gaumen endet in einem langen Finale.

Clos de la Perrière blanc «Fixin 1er cru», 2014, 75 cl

72.00CHF

Lucien Aviet, Arbois, Jura, Frankreich

Vin Jaune

Eigentlich erstaunlich, dass man die Juraweine, die so nah an der Schweizer Grenze entstehen, bei uns kaum kennt. Vielleicht, weil sie etwas aus der Reihe tanzen, die Rotweine mit ihrer würzig-feinen Struktur und die Weissweine, die mit leichter Oxidation oder Florhefenoten spielen – so ganz anders als die Burgunder und Neuenburgerweine in nächster Nähe. Auf unserer Reise durch den Jura haben wir diesen kleinen, handwerklichen Weinkeller gefunden. Ein Familienbetrieb, wo der Wein im Zentrum steht, man ihn selber gern trinkt und stolz darauf ist. Savagnin heisst die Hauptsorte im Gebiet und daraus keltert man die eigenwilligsten Weine der Welt: den Arbois mit seinem leichten Spiel in die Oxidation und den Vin Jaune, jahrelang in nicht ganz gefüllten Fässern gelagert mit der Florhefe, die den sherryartigen Ton gibt. Diese Weine passen am besten zum typischen Gericht in Arbois, dem Huhn in Vin Jaune-Rahmsauce. Neben dem Savagnin hat man ebenfalls eine mit Chardonnay verwandte Traube: Melon a queue rouge – ein eigenwilliger Wein, fern von den Allerwelts-Chardonnays moderner Machart, die es weltweit mehr als genug gibt. Echte Trouvaillen aus einer versteckten Ecke hinter der Schweiz, am Rande Frankreichs.

Melon a queue rouge Cuvée de docteur 2011, 75 cl

28.50CHF

Savagnin Arbois AOC , 75 cl auf Vorbestellung

34.50CHF

Vin Jaune Arbois AOC , 75 cl auf Vorbestellung

64.00CHF


Spanien

Bodegas Hermanos Peciña, La Rioja, Spanien

Rioja Blanco DOC

Rioja Blanco DOC Señorio de P. Pecina Cosecha 2014, 75 cl

12.00CHF


Deutschland

Immich-Batterieberg, Enkirch, Deutschland

Riesling Batterieberg

Die wohl eindrücklichsten und schwierigsten Rebberge der Welt liegen an den steilen Ufern der Mosel. In 100% Steigung und auf schiefrigem, rutschigem Boden werden hier die besten Rieslinge bearbeitet – alles von Hand, versteht sich. Immich-Batterieberg hat alle Steillagen noch mit alten, wurzelechten Reben bepflanzt und macht seit jeher trockene Rieslinge mit grossem Alterungspotenzial. Seit Gernot Kollmann hier wirkt, erstrahlt der Betrieb wieder in alter Güte. Es sind alles rassige, hochmineralische Weine mit einer Frische und saftigen Trinkigkeit, die man selten findet. Tolle Begleiter, vom Apero übers Zvieri bis zu Fisch- oder Currygerichten.
weiterlesen ...

Riesling Mosel C.A.I. 2015, 75 cl

14.80CHF

Riesling Mosel «Steffensberg» 2014, 75 cl

26.00CHF

Riesling Mosel «Steffensberg» 2015, 150 cl

55.00CHF

Riesling Mosel «Ellergrub» 2013, 75 cl

35.00CHF

Riesling Mosel «Ellergrub» 2015, 150 cl

75.00CHF

Riesling Mosel «Batterieberg» 2015, 75 cl

42.00CHF


Österreich

Rudi Pichler, Wösendorf, Wachau

Grüner Veltiner

Rudi ist zur absoluten Spitze in der Wachau vorgedrungen und besticht wieder mit einer präzisen Serie bester Terroir-Weine. Die Weine sind allerdings rar geworden und werden teilweise nur noch in Subskription (jeweils im Mai) angeboten. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie daran interessiert sind.
weiterlesen ...

Grüner Veltliner «Terrassen» Smaragd, 2015, 75 cl

27.50CHF

Grüner Veltliner «Hochrain» Smaragd, 2015, 75 cl

48.00CHF

Riesling «Terrassen» Smaragd, 2014, 75 cl

28.00CHF

Riesling Federspiel, 2014, 75 cl

20.50CHF


UNGARN

István Szepsy, Mád, Tokaj

Szepsy Furmint

István Szepsy präsentiert eine Serie von trockenen Lagen-Furmints, welche uns absolut begeistern – ganz grosse und rare Weine, die nur mit den klassischen grossen Weissweine Europas verglichen werden können, die unterdessen unbezahlbar geworden sind. István beweist einmal mehr, dass er entweder ganz Grosses schafft oder es lieber sein lässt.
weiterlesen ...

Furmint 2013, 75 cl

29.00CHF

Furmint Hasznos 2013, 75 cl

32.00CHF

Furmint Nyulaszo 2015, 75 cl

38.00CHF

Furmint Banyasz (semidry) 2013, 75 cl

42.00CHF

Furmint Urágya 2015, 75 cl

48.00CHF

Tokaji Furmint «Szent Tamas» 2010, 75 cl, Rarität

72.00CHF

Tokaji Furmint «Szent Tamas» 2013, 75 cl, Rarität

68.00CHF


Bulgarien

Borovitza Canyon Park, Vidin, Bulgarien

MRV Borovitza

Bulgarien ist eines der ältesten Weinländer Europas und war bis zur Wende im Osten auch eines der grössten Produktionsländer. Seitdem ist alles geschrumpft und leider hat die Wende kaum bessere Qualitäten beschert. Bulgarien ist zum Paradies für Billigstweine geworden, die in allen Supermärkten Europas stehen.
Zwei grosse Persönlichkeiten, die den Weinbau noch zu Kommunismus-Zeiten kannten, haben sich nach der Wende in einem wunderschönen Gebiet im nördlichen Bulgarien auf die Produktion von Topweinen verlegt, neue Rebberge wieder bepflanzt, zwischen den Canyons im Borovitsa-Gebiet, eines der schönsten Naturschauplätze Europas. Die roten Steinformationen geben den malerischen Hintergrund der auf diesen roten Böden gepflanzten Rebberge.
Unglaubliche Weine mit grossem Charakter und Mineralität werden hier produziert. Nachdem Ogni, einer der Geschäftspartner, leider im letzten Jahr verstorben ist, macht nun Adriana weiter mit dem wunderschönen Projekt.
Die Weissweine aus den Sorten des französischen Rhônetals ergeben an der Donau ebenso ausdrucksstarke Weine mit saftiger Mineralität, Druck und Länge und einem südlichen Schmelz – keine Aperitivweine, sondern grosse, strukturierte Weissweine zum Essen.

MRV 2013, 75 cl Rousanne, Marsanne, Viognier

25.00CHF

MRV 2014, 75 cl Rousanne, Marsanne, Viognier

25.00CHF


Schweiz

Domaine de Beudon, Fully, Wallis

Domaine de Beudon
demeter-klein.jpg

Durch die biodynamische Bewirtschaftung der Reben, kleine Ertragsmengen, eigene Hefen und den Verzicht auf Filtration garantieren Marion und Jacques Granges gesunde Weine für ein langes Leben. Die meisten Reben wachsen auf einem Hochplateau weit über dem Talboden von Fully und sind nur mit einem einstündigen Fussmarsch in steilstem Gelände oder mit einer kleinen Seilbahn erreichbar. Marion und Jacques sehen jedoch Besucher nicht gerne mit der Seilbahn fahren und so ist die «Wanderung» ein Muss – dafür wird man mit besten Produkten aus dem eigenen Garten an einem abgelegenen Traumort verwöhnt. Die Weine sprechen eine ganz andere Sprache als alle übrigen Walliser Weine – darum haben sie vor allem den Weg ins Ausland gefunden und stehen mindestens in Italien, Frankreich und den USA für guten Schweizer Wein schlechthin.

Fendant AOC 2003, 75 cl

19.50CHF

Fendant AOC 2014, 75 cl

18.00CHF

Petite Arvine AOC 2015, 75 cl

38.00CHF